· 

Mein kleiner "Biowecker"...

Kennt ihr den Begriff "Biowecker"?
Der bezeichnet Lebewesen, die dich morgens anstelle eines technischen Weckers aus deinem wohlverdienten Schlaf reißen.
Aktuell heißt meiner Bebi und hat entschieden seinen Mittagsschlaf einfach vorne an den "Normal Schlaf" zu hängen. Klingt erstmal super, oder? Leider hat ihm niemand gesagt, dass es eine Zeitumstellung gab und somit schlummert er jetzt friedlich gegen 17 Uhr ein um morgens fröhlich um 4:45 Uhr aus dem Bett zu hüpfen um ALLE zu wecken...
und bevor jetzt kluge Tipps kommen: ja, wecken habe ich versucht, wach halten auch und nein, das klappt nicht. Und nein, das Kind wird weder Cola noch Kaffee von mir bekommen.
Zum Glück bin ich wahnsinnig anpassungsfähig und gehe jetzt einfach um 21 Uhr ins Bett. Wer früh aufsteht hat mehr vom Tag, oder wie war das?
Wie geht es euch im Moment mit eurem Biowecker?