· 

Und dann platzt dir der Kopf

Es weihnachtet schwer! Eine wunderschöne Zeit in der alles glitzert und glänzt und wir ganz viel entspannte Zeit bei Plätzchen und Weihnachtsfilmen genießen. Nicht wahr?
Bis wir Mutter oder besser Elternteil Nr 1 werden, denn dann wird es meistens recht unentspannt. Den Plätzchen wollen gebacken werden, was meist nicht wie in der Margarine Werbung, sondern eher wie in einem Katastrophenfilm endet. Glitzer und Lichter wollen aufgehängt, ausgetauscht und erneuert werden, Geschenke überlegt, besorgt und liebevoll verpackt werden und zwar nicht nur für die Mitbewohner, sondern auch für die Anverwandten und Liebsten und dann hier noch ein Wichtel und da noch ein Adventskranz und wenn dann noch neue Schuhe oder kaputte Schulordner dazwischen kommen ist spätestens der Punkt erreicht, wo wir und mit unseren WohnpartnerInnen mal dringend über Mental Load und die Umverteilung von Zumutungen unterhalten sollten. Denn sonst platzt uns irgendwann nicht nur der Kopf 😉
Wie schön, dass in meinen Kursen und Beratungen immer Platz dafür ist, sich mit diesen Themen auseinander zu setzen 💚
In diesem Sinne, schenkt euch Liebe und Kurse.